Zum Inhalt springen
Wissenschaftsforum Yasemin

16. September 2013: Edelgard Bulmahn und Yasemin Karakasoglu beim Wissenschaftsforum

Zu dem Schwerpunktthema "Von der Unterfinanzierung zu ausreichenden, verlässlichen Finanzmitteln -
Die zukünftige Finanzierung der Hochschulen" hatte das Wissenschaftsforum der SPD-Hannover am Montag, dem 16. September, zu einem Fachgespräch geladen.

Mit der hannoverschen Bundestagsabgeordneten Edelgard Bulmahn diskutierte die Konrektorin der Universität Bremen, Prof. Dr. Yasemin Karakaşoğlu, die auch Mitglied im Kompetenzteam des SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück ist, über Fragen der zukünftigen Finanzierung der Hochschulen in Deutschland. Einig waren sich Bulmahn und Karakaşoğlu mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern unter anderm darin, dass die Grundfinanzierung der Hochschulen entscheident verbessert werden muss. "Das in der Föderalismusreform festgelegte Kooperationsverbot muss wieder abgeschaftt werden.", sagte Bulmahn. "Im Gegenteil, der Bund muss sich stärker an der Finanzierung von Bildung und Wissenschaft beteiligen."

Vorherige Meldung: Frühverteilung bei Continental in Hannover

Nächste Meldung: Schwarz trinken - ROT wählen!

Alle Meldungen