Verleihung des "Leinesterns 2015"

Leinestern 2015-4559
 
 

Manche nennen ihn den "Oskar des Ehrenamts". Die Rede ist vom "Leinestern", der alle zwei Jahre vom Freiwilligenzentrum Hannover und der Stiftung Sparda-Bank Hannover an Glanzlichter des Ehrenamts vergeben wird. Die Laudatio hielt in diesem Jahr die hannoversche Abgeordnete und Bundestagsvizepräsidentin Edelgard Bulmahn.

 
 Mg 0658-41
 

Manche nennen ihn den "Oskar des Ehrenamts". Die Rede ist vom "Leinestern", der alle zwei Jahre vom Freiwilligenzentrum Hannover und der Stiftung Sparda-Bank Hannover an Glanzlichter des Ehrenamts vergeben wird. Die Laudatio hielt in diesem Jahr die hannoversche Abgeordnete und Bundestagsvizepräsidentin Edelgard Bulmahn.

In der Kategorie "Freiwillige des Jahres" wurde Rita Welker ausgezeichnet, die seit über 30 Jahren in „ihrem“ Stadtteil, dem Roderbruch in Hannover, das Kulturzentrum leitet und dabei hervorragende Arbeit leistet.

"Rita Welker hat schon sehr früh für vieles die Verantwortung übernommen und ist dadurch schon lange DAS Gesicht des Stadtteils.", sagte Edelgard Bulmahn. "Das, was Frau Welker im Roderbuch „im Kleinen“ leistet, trägt so viel dazu bei, dass das große Ganze funktionieren kann."