Edelgard Bulmahn zieht im ZEIT-Interview Bilanz

 
Foto: bulmahn_20.02.14-013_13x18
 

Edelgard Bulmahn blickt auf über 30 Jahre engagierte Bildungs-, Wissenschafts- und Forschungspolitik im Deutschen Bundestag zurück. Im Interview mit der ZEIT bilanziert sie ihre Arbeit als Bundesministerin für Bildung und Forschung als Mitglied der rot-grünen Bundesregierung von 1998 bis 2005 und blickt auf gegenwärtige und künftige Herausforderungen von Bildungs- und Wissenschaftspolitik.

 

Edelgard Bulmahn blickt auf über 30 Jahre engagierte Bildungs-, Wissenschafts- und Forschungspolitik im Deutschen Bundestag zurück. Im Interview mit der ZEIT bilanziert sie ihre Arbeit als Bundesministerin für Bildung und Forschung als Mitglied der rot-grünen Bundesregierung von 1998 bis 2005 und blickt auf gegenwärtige und künftige Herausforderungen von Bildungs- und Wissenschaftspolitik.

Das Interview finden Sie in der ZEIT-Ausgabe Nr. 38 aus 2017, erschienen am 13. September 2017.