Nachrichten

Auswahl
12-01-21 Neujahrsempfang S _dstadt Bul 1
 

Ausgezeichnetes Engagement

Sie waren die eindeutigen „Stars“ beim Neujahrsempfang des Stadtbezirksrates Südstadt-Bult am 21. Januar: Schülerinnen und Schüler der St. Ursula-Schule. Seit vier Jahren betreiben sie in jährlich wechselnder Zusammensetzung Spurensuche in der Umgebung ihrer Schule. Seit Jahren betreuen die „Spurensucher“ den Ehrenfriedhof für die von den Nazis in den letzten Kriegstagen ermordeten Zwangsarbeiter am Nordufer des Maschsees. mehr...

 
Logo SPD Bundestagsfraktion Startseite
 

Wie wollen wir in Zukunft leben?

Die SPD-Bundestagsfraktion und die hannoversche Bundestagsabgeordnete und Sprecherin in der Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ Edelgard Bulmahn laden ein im Internet diese Frage zu beantworten. Dazu wurde die Beteiligungsplattform „Zukunftsdialog online“ geschaffen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger, aber auch Organisationen und Interessenverbände können sich im Rahmen des SPD „Projekts Zukunft“ einbringen. mehr...

 
11-12-21 Banner Jugendmedienworkshop Bundestag
 

Auftrag Gesellschaft. Zwischen Ehre und Amt - Dein Dienst für die Demokratie?

Die hannoversche Bundestagsabgeordnete Edelgard Bulmahn lädt eine junge Journalistin oder einen jungen Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein. Der Deutsche Bundestag organisiert diesen Workshop für 30 junge Leute mittlerweile zum neunten Mal gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland. Eine Woche lang werden die Jugendlichen hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken. mehr...

 
Edelgard Bulmahn
 

Worten müssen Taten folgen SPD will 40 Prozentquote gesetzlich verankern

Zur überfraktionellen „Berliner Erklärung“ erklären die SPD-Frauen aus der Region Hannover und Bundestagsabgeordneten Edelgard Bulmahn, Caren Marks und Kerstin Tack:„Wir begrüßen, dass ein breites gesellschaftliches Bündnis öffentlich eine verbindliche Frauenquote für Aufsichtsräte börsennotierter, mitbestimmungspflichtiger und öffentlicher Unternehmen in Deutschland fordert. Endlich setzt sich auch in Deutschland die Erkenntnis durch, dass wir mit freiwilligen Vereinbarungen nicht weiterkommen. mehr...

 
Logo Wissenschaftsforum
 

Unterfinanzierung überwinden, Grundfinanzierung stärken und international sichtbare Spitzenforschung ermöglichen

Bei der Gestaltung der Zukunft unseres Landes haben die Hochschulen eine Schlüsselrolle. Sie sind Orte der Wissensgenerierung und –sicherung, spielen eine wichtige Rolle bei der Berufsqualifizierung und Weiterbildung und sind Ideenschmieden und Zukunftswerkstätten. Das Wissenschaftsforum der Sozialdemokratie hat unter Leitung von Edelgard Bulmahn konkrete Vorschläge entwickelt, wie zukünftig verlässliche finanzielle Rahmenbedingungen für die Hochschulen geschaffen werden können. mehr...

 
Edelgard Bulmahn im Plenarsaal des Deutschen Bundestages
 

Bundesregierung fehlt außenpolitische Strategie

Anlässlich der heutigen Debatte zum Haushalt des Auswärtigen Amtes für das Jahr 2012 machte die hannoversche Bundestagesabgeordnete Edelgard Bulmahn noch einmal deutlich, dass es der derzeitigen Bundesregierung an einer außenpolitischen Strategie fehlt. Trotz einiger finanzieller Aufwüchse ist nicht zu erkennen, dass die schwarz-gelbe Koalition gewillt ist, dauerhaft und langfristig z.B. die Mittel für zivile Konfliktlösungsinstrumente aufzustocken. mehr...

 
Logo SPD Bundestagsfraktion Startseite
| 1 Kommentar
 

Bildung macht glücklich

Zur Anhörung „Verhältnis von Bildung und kulturellen Grundlagen zu wirtschaftlichem Wachstum, Wohlstand und Lebensqualität“ der Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ mit Herrn Walter Hirche (UNESCO-Kommission), Herrn Heino von Meyer (OECD) sowie Prof. Dr. Heike Solga (WZB) erklärt die Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion Edelgard Bulmahn: mehr...

 
Edelgard Bulmahn
 

Ziviles Personal in internationalen Friedenseinsätzen besser unterstützen und betreuen

Der Deutsche Bundestag debattierte in dieser Woche über den Antrag der Fraktion Bündnis90/Die Grünen "Zivilpersonal in Konflikten besser betreuen". Die hannoveraner Bundestagsabgeordnete und Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion im Unterausschuss Zivile Krisenprävention und vernetzte Sicherheit gab dazu eine Rede zu Protokoll, in der sie noch einmal die besondere Bedeutung der zivilen Krisenprävention für eine erfolgreiche Außen- und Friedenspolitik unterstrich. mehr...