Nachrichten

Auswahl
Bulmahn Edelgard 0052
 

Enquete Kommission Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität: Wie wollen wir in Zukunft leben? Abschlussveranstaltung der SPD Fraktion mit Frank Walter Steinmeier und Edelgard Bulmahn

Nach der Abstimmung des Abschlussberichtes der von der SPD initiierten Enquete¬kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ am Montag dieser Woche, prä¬sentierte die Sprecherin der Kommission Edelgard Bulmahn gestern gemeinsam mit Frank-Walter Steinmeier die Er¬gebnisse und diskutierte anschließend mit Sachverständigen, sowie Vertretern von Jugendverbänden über die Ergebnisse. mehr...

 
Bulmahn Edelgard 0068
 

SPD: Wir gestalten Zukunft! Endbericht der Enquetekommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“

Die von der SPD und Bündnis 90/Die Grünen initiierte Enquetekommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ legt heute ihren Abschlussbericht vor. Vor dem Hintergrund der multiplen Krisen unserer Zeit wollten wir fraktionsübergreifend Lösungen erarbeiten.
Hier meine Erklärung zur Vorlage des Endberichts der Enquetekommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ und der Bericht in voller Länge. mehr...

 
Logo
 

Einladung: Unsere Ideen für ein besseres Deutschland - VIER ABENDE. UNSER PROGRAMM. IHRE FRAGEN.

Einladung: Unsere Ideen für ein besseres Deutschland -
VIER ABENDE. UNSER PROGRAMM. IHRE FRAGEN.
Eine Veranstaltungsreihe der vier SPD-Bundestagsabgeordneten in der Region Hannover:
Wir bieten Ihnen an, an vier Abenden mit uns ins Gespräch zu kommen. Den Input geben wir.
Die Richtung der Diskussion bestimmen dann Sie mit Ihren Fragen und Anregungen. mehr...

 
Forum Politik Kultur
 

Schlüssel für die Zukunft – Innovation sozial und ökologisch nutzen. Diskussion mit Edelgard Bulmahn und Michael Vassiliadis

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "25 Jahre Forum für Politik und Kultur e.V." diskutieren die Bundestagsabgeordnete Edelgard Bulmahn und der Vorsitzende der IGBCE, Michael Vassiliadis, am 29. April 2013 in Hannover die großen Herausforderungen nachhaltiger Produktion und nachhaltigen Wirtschaftens. mehr...

 
Logo SPD Bundestagsfraktion Startseite
 

Parlamentarische Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit - Rede von Heinrich August Winkler beim Empfang der SPD-Fraktion zu Ehren Otto Wels

Der Historiker Heinrich August Winkler hat bei einem Empfang der SPD-Bundestagsfraktion eine Rede zum Ermächtigungsgesetz 1933 gehalten und erklärt darin das Nein von Otto Wels und seiner Fraktion.
Hier geht's zum Video und zum Wortlaut der Rede. mehr...

 
Edelgard Bulmahn im Plenarsaal des Deutschen Bundestages
 

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik muss weiterentwickelt werden

Am 21. März 2013 debattierte der Deutsche Bundestag auf Anfrage der SPD-Fraktion über Konzepte in der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Auswärtige Kulturpolitik ist mehr als das Abwägen nach wirtschaftlichen Interessen. Kulturpolitik muss auch immer gesellschaftliche Entwicklungen widerspiegeln. Sie soll das schöpferische und innovative Potenzial einer Gesellschaft, eines Landes und das geistige Fundament darstellen und vermitteln. mehr...

 
Logo SPD Bundestagsfraktion Startseite
 

Vier Tage live aus Berlin berichten - SPD-Bundestagsfraktion sucht Nachwuchsjournalisten

Bereits zum zweiten Mal führt die SPD-Bundestagsfraktion in diesem Frühjahr das Planspiel Zukunftsdialog durch. An vier Tagen lernen bis zu 150 Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren die Arbeit der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag hautnah kennen. Die Jugendlichen schlüpfen in die Rolle des/der Abgeordneten ihres Wahlkreises und erarbeiten spielerisch eigene Anträge zu wichtigen politischen Themen. mehr...

 
13-02-26 Eckpunkte
 

Friedensförderung zum Schwerpunkt deutscher Politik machen

Gemeinsam mit weiteren Autoren und der Friedrich-Ebert-Stiftung hat die hannoversche Bundestagsabgeordnete Edelgard Bulmahn in dieser Woche das Papier „Eckpunkte einer Strategie für Friedensförderung und Konflikttransformation. Umfassend, Solidarisch, Nachhaltig“ vorgestellt. Darin wird der Rahmen für eine deutsche Strategie skizziert, mit der Friedensförderung und Konflikttransformation in den Mittelpunkt der internationalen Politik Deutschlands gerückt werden. mehr...