Nachrichten

Auswahl
 

Ausstellung zur Arbeit ziviler Fachkräfte in Krisenregionen eröffnet

Bundestagsvizepräsidentin Edelgard Bulmahn eröffnete am Montag, dem 19. Juni 2017 die Ausstellung „Frieden machen“ in der Halle des Paul-Löbe-Hauses. Es handelt sich um eine Wanderausstellung, die von der Bundeszentrale für politische Bildung realisiert wird. Angeregt wurde sie vom Unterausschuss für zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages. mehr...

 
 

Edelgard Bulmahn hält Grußwort bei der Landeskonferenz der Jusos Niedersachsen

Im hannoverschen Wahlkreis von Bundestagsvizepräsidentin Edelgard Bulmahn fand am Wochenende des 17. und 18. Juni 2017 die Landeskonferenz der niedersächsischen Jungsozialist*innen statt. In ihrem Grußwort ging Edelgard Bulmahn auf das veränderte transatlantische Verhältnis und die kommenden Herausforderungen für Europa ein. mehr...

 
Foto: bulmahn_20.02.14-013_13x18
 

Zivile Krisenprävention wird gestärkt – neue Leitlinien setzen positives Signal

Heute hat die Bundesregierung die neuen Leitlinien für Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und Friedensförderung beschlossen. Die Erarbeitung der Leitlinien wurde eng von Wissenschaft und Zivilgesellschaft begleitet. Lesen Sie hier die Erklärung der BerichterstatterInnen der SPD-Bundestagsfraktion Edelgard Bulmahn, Ute Finckh-Krämer und Christoph Strässer. mehr...

 
Foto: bulmahn_20.02.14-013_13x18
 

Gemeinsame Sitzung der Präsidien des Deutschen Bundestages und des polnischen Sejm

Der Umgang mit den aktuellen Herausforderungen der Europäischen Union, Fragen der Sicherheit insbesondere
der osteuropäischen EU-Staaten und die Möglichkeiten einer verstärkten Zusammenarbeit zwischen Polen und
Deutschland auf parlamentarischer Ebene standen im Mittelpunkt einer gemeinsamen Sitzung der Präsidien des
Deutschen Bundestages und des polnischen Sejm am Dienstag, 13. Juni 2017. mehr...

 
Foto: bulmahn_edelgard_gross
 

Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen: Persönliche Erklärung Edelgard Bulmahn

Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag, dem 1. Juni 2017 den von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf zur Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen mit der Änderung mehrerer Grundgesetzartikel angenommen. Im Parlamentarischen Verfahren ist es der SPD-Bundestagsfraktion gelungen, wichtige Änderungen am ursprünglich eingebrachten Gesetzentwurf durchzusetzen. Dazu finden Sie hier eine persönliche Erklärung von Bundestagsvizepräsidentin Edelgard Bulmahn. mehr...