SPD-Außenpolitiker verabschiedet

 

v.l.n.r.: Niels Annen, Edelgard Bulmahn, Gernot Erler, Franz Thönnes
Foto(c): SPD-Fraktion

 

Gemeinsam mit ihren Fraktionskollegen und langjährigen politischen Weggefährten Gernot Erler und Franz Thönnes, wurde die hannoversche Abgeordnete und Bundestagsvizepräsidentin Edelgard Bulmahn am Dienstag, dem 27. Juni aus der Arbeitsgemeinschaft Außenpolitik der SPD-Bundestagsfraktion verabschiedet.

 
 

v.l.n.r.: Niels Annen, Edelgard Bulmahn, Gernot Erler, Franz Thönnes
Foto(c): SPD-Fraktion

Gemeinsam mit ihren Fraktionskollegen und langjährigen politischen Weggefährten Gernot Erler und Franz Thönnes wurde die hannoversche Abgeordnete und Bundestagsvizepräsidentin Edelgard Bulmahn am Dienstag, dem 27. Juni aus der Arbeitsgemeinschaft Außenpolitik der SPD-Bundestagsfraktion verabschiedet.

Der Sprecher der Arbeitsgruppe, der hamburger Abgeordnete Niels Annen, dankte den Abgeodneten für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und würdigte besonders Edelgard Bulmahns herausragendes Engagement in der AG Außenpolitik, insbesondere ihren Einsatz für die Zivile Krisenprävention und Friedenspolitik.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.