Jugend & Parlament 2012

Adler Nachrichten
 

Vom 9. bis 12. Juni fand im Deutschen Bundestag die Veranstaltung Jugend und Parlament statt. 312 Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet, die von Mitgliedern des Bundestages nominiert wurden, haben in einem Planspiel das parlamentarische Verfahren nachgestellt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben für vier Tage die Rollen von Abgeordneten übernommen und parlamentarische Initiativen simuliert.

Die hannoversche SPD-Bundestagsabgeordnete und ehemalige Bildungsministerin Edelgard Bulmahn hatte dazu die Studentin und Jungsozialistin Maren Zangerle aus ihrem Wahlkreis Hannover eingeladen.

In den vier Tagen als Abgeordnete in Berlin haben die Jugendlichen, die im Alter von 16 bis 20 Jahren waren, die Arbeit im Bundestag kennengelernt und simuliert – in den Fraktionen, Lan-desgruppen, Arbeitsgruppen und Ausschüssen. Bei der abschließenden Debatte im Plenarsaal konnten sie ihre eigenen Initiativen vorstellen.

Maren Zangerle war von der Veranstaltung begeistert und durfte sogar im Plenum den Antrag „ihrer“ Faktion vorstellen beziehungsweise musste ihn verteidigen.

Weitere Informationen