Wie wollen wir in Zukunft leben?

Logo SPD Bundestagsfraktion Startseite
 

Die SPD-Bundestagsfraktion und die hannoversche Bundestagsabgeordnete und Sprecherin in der Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ Edelgard Bulmahn laden ein im Internet diese Frage zu beantworten. Dazu wurde die Beteiligungsplattform „Zukunftsdialog online“ geschaffen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger, aber auch Organisationen und Interessenverbände können sich im Rahmen des SPD „Projekts Zukunft“ einbringen.

„Mit diesem Angebot der Partizipation gehen wir in der Bundestagsfraktion völlig neue Wege, um möglichst vielen Menschen das Mitreden und Mitmachen zu ermöglichen“, so Edelgard Bulmahn. Zu den Themen Gleichstellung, Ganztagsschulen, Kultur- und Kreativwirtschaft, Infrastruktur sowie demographischer Wandel bietet die Plattform verschiedenen Möglichkeiten. Die Ergebnisse werden in ein „Zukunftskonzept für Deutschland“ einfließen, das die Sozialdemokraten bis zum Sommer erarbeiten.

Zudem können registrierte Nutzer an der Entwicklung eines neuen Wohlstandsindikators mitarbeiten. Gerade hier setzt auch die Arbeit der Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ an. Wann ist eine Gesellschaft eine „gute Gesellschaft“? Was macht unseren Fortschritt und unser Wohlbefinden aus, wie können wir so etwas messen und verbessern? Anhand welcher Werte lässt sich soziale Gerechtigkeit in einer Gesellschaft ablesen? Diese und andere Fragen stehen zur Debatte.

Die SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag setzt sich mit dem „Zukunftsdialog online“ das Ziel, Transparenz in den Meinungsbildungsprozessen und politischen Entscheidungen zu erhöhen und eine neue demokratische Partizipationskultur im parlamentarischen Raum zu etablieren.

Direkt zur Plattform der SPD-Bundestagsfraktion