Einladung: Neue Wege in Afghanistan?

10-02-10 Einladung Neue Wege in Afghanistan
 

Wie geht es weiter in Afghanistan? Das deutsche Engagement in Afghanistan ist in den vergangenen Tagen und Wochen intensiv in der Öffentlichkeit diskutiert worden. Das ist gut, denn den verstärkten Zweifeln am Sinn des militärischen und zivilen deutschen Beitrages in Afghanistan kann nur mit einer sinnvollen Strategie entgegengetreten werden, die eine breite Unterstützung erfährt.

Gemeinsam mit der SPD in der Region Hannover lädt die hannoversche Bundestagsabgeordnete Edelgard Bulmahn in der Reihe "Kompass für Berlin" ein zu einer Veranstaltung über die zukünftige Entwicklung in Afghanistan.

Die Stärkung des zivilen Engagements sowie des wirtschaftlichen Aufbaus muss im Zentrum der Anstrengungen der internationalen Staatengemeinschaft stehen. Wie können wir es schaffen, die demokratische gesellschaftliche Entwicklung in Afghanistan voranzubringen? Was bringen Aussteigerprogramme? Welche Voraussetzungen für einen verbindlichen Abzug aus Afghanistan brauchen wir?

Darüber diskutieren:

  • Rolf Mützenich (MdB), außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
  • Dr. Citha D. Maass, Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)
  • Dr. Eberhard Pausch, Oberkirchenrat, Referent für Fragen öffentlicher Verantwortung im Kirchenamt der EKD
  • Rainer H. David M.A., Soziologe und Major d.R., Regionalleiter Hannover der Deutschen Atlantischen Gesellschaft

Die Moderation übernimmt Edelgard Bulmahn, MdB, Bundesministerin a.D. und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages.

Weitere Informationen: