Edelgard Bulmahn ist Patin für BildungsMatinée des Bundesumweltministers

 

Lehrerinnen und Lehrer zur Vorab-Vorführung des Kinofilms „Unsere Erde“ eingeladen

Schon bevor die Naturdokumentation „Unsere Erde“ am 7. Februar 2008 offiziell in den deut-schen Kinos anläuft, können sich Lehrerinnen und Lehrer in Hannover von der aufwändigen BBC-Produktion verzaubern lassen: Am Sonntag, den 27. Januar 2008, findet um 11 Uhr im Ci-nemaxX, Nikolaistr. 8, eine „BildungsMatinée“ statt. Mit dieser Veranstaltung wirbt das Bundes-umweltministerium zeitgleich in über 90 Städten für eine verstärkte Behandlung des Naturschut-zes im Schulunterricht. Patin der Filmvorführung ist die Bundestagsabgeordnete und ehemalige Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn, die die Pädagoginnen und Pädagogen im Kino begrüßen wird.

„Mit kraftvollen Bildern zeigt ‚Unsere Erde‘ anschaulich und verständlich, wie und warum die Vielfalt der Lebensräume und Arten weltweit immer weiter dahinschmilzt. Der Film kann einen Beitrag dazu leisten, Kinder und Jugendliche für die Themen biologische Vielfalt und Natur-schutz zu sensibilisieren und zu begeistern“, so Bundesumweltminister Sigmar Gabriel, auf des-sen Initiative die Aktion zurückgeht. „Ich habe gerne die Patenschaft für die Vorführung in Han-nover übernommen. Denn der Film spricht Herz und Verstand gleichermaßen an. Besonders Lehrerinnen und Lehrer können daran mitwirken, Kindern und Jugendlichen den Zusammen-hang von Klimaschutz und biologischer Vielfalt zu vermitteln“, erklärt Bulmahn.

Ermöglicht wird die BildungsMatinée durch die Kooperation von Universum Film, der Initiative BildungsCent e.V., der CinemaxX AG sowie zahlreichen engagierten Kinobetreibern. Ergänzend zum Film erhalten Lehrkräfte Materialien für Unterrichtszwecke in den Kinos.

Anmeldungen von Lehrerinnen und Lehrern an allgemein- und berufsbildenden Schulen zur Bil-dungsMatinée sind bis zum 24. Januar 2008 unter www.bildungscent.de möglich.