Daten & Fakten

Der Wahlkreis 42 - Stadt Hannover II - umfasst den südlichen Teil Hannovers mit den Stadtteilen:
Ahlem, Badenstedt, Bemerode, Bornum, Bult, Calenberger Neustadt, Davenstedt, Döhren, Herrenhausen, Kirchrode, Limmer, Linden-Mitte, Linden-Nord, Linden-Süd, Mitte, Mittelfeld, Mühlenberg, Nordstadt, Oberricklingen, Ricklingen, Seelhorst, Südstadt, Waldhausen, Waldheim, Wettbergen, Wülfel und Wülferode.

 

So setzt sich der Wahlkreis statistisch zusammen:

  • Die 27 Stadtteile des Wahlkreis erstrecken sich auf insgesamt 9.144 ha.
  • Hier wohnen insgesamt 261.791 Menschen.
  • Davon sind 14,7% jünger als 18 Jahre, 61,5% im Alter von 18 bis 59 und 23,8% älter als 60 Jahre.
  • 23,8 % von ihnen haben einen Migrationshintergrund.
  • Bei der Europawahl 2009 waren insgesamt 199.533 Menschen wahlberechtigt.
  • Die Menschen im Wahlkreis leben in insgesamt 151.129 Haushalten zusammen.
  • In 53,4 % dieser Haushalte lebt nur eine Person, 17,4 % sind Familienhaushalte mit Kindern unter 18 Jahren.
  • In 11,2 % der Familienhaushalte leben 3 oder mehr Kinder.
  • 25,3 % der Familienhaushalte sind Haushalte von Alleinerziehenden, darunter 91,3% alleinerziehende Frauen.

Weitere Strukturdaten zu den Stadtteilen und Stadtbezirken finden Sie hier:

 

Klare Wahlergebnisse für die SPD

Bundestagswahl Erststimme für Edelgard Bulmahn Zweitstimme für die SPD Wahlbeteiligung
1994 45,1 % 39,3 % 81,4 %
1998 53,6 % 48,9 % 83,4 %
2002 56,3 % 49,4 % 80,3 %
2005 54,3 % 45,1 % 78,5 %
2009 39,6 % 29,8 %
2013 42,8 % 34,7 %

Weitere Informationen zu Wahlergebnissen und zur Bundestagswahl 2009 finden Sie hier: