Auswärtiger Ausschuss

Konst Aa 1
 

Edelgard Bulmahn im Auswärtigen Ausschuss

Wie auch in der Legislaturperiode 2009 - 2013 wurde ich nach der Konstituierung des 18. Deutschen Bundestags als ordentliches Mitglied in den Auswärtigen Ausschuss gewählt. Der Auswärtige Ausschuss ist einer von vier Bundestagsausschüssen, die vom Grundgesetz zwingend vorgeschrieben sind. Er beschäftigt sich mit den auswärtigen Beziehungen der Bundesrepublik Deutschland und begleitet und kontrolliert die Außenpolitik der Bundesregierung.

 
Ausw _rtiger Ausschuss R _ttgen
 

Der Ausschussvorsitzende Dr. Norbert Röttgen (l.) und Edelgard Bulmahn im Ausschusssaal

In dieser Wahlperiode hat der Auswärtige Ausschuss 37 ordentliche Mitglieder. Vorsitzender ist der CDU-Abgeordnete Dr. Norbert Röttgen. Sein Stellvertreter ist der SPD-Politiker Franz Thönnes. Des Weiteren stellt die CDU/CSU-Fraktion 18 Abgeordnete, die SPD 11 und Die Linke sowie Bündnis 90/Die Grünen jeweils 4 Mitglieder. Im Auswärtigen Ausschuss werden alle außen- und sicherheitspolitischen Fragen beraten und Empfehlungen des Parlamentes an die Bundesregierung vorbereitet. Daher sind die Sitzungen des Gremiums nicht öffentlich.