Nachrichten

Auswahl
10-10-11 Logo Wir wollen Moor
 

"Ich will Moor!" - Edelgard Bulmahn unterstützt Aktion zum Erhalt der Hannoverschen Moorgeest

"Moore haben weltweit Bedeutung als Kohlenstoff-Senke, noch größer ist ihre Bedeutung als Kohlenstoff-Speicher. Weltweit enthalten die Moore mehr Kohlenstoff als alle Wälder der Welt. Nicht nur, aber gerade deswegen ist das Projekt Hannoversche Moorgeest wichtig und ich unterstütze es aus vollster Überzeugung. Denn Moorschutz ist Klimaschutz!", so die Bundestagsabgeordnete Edelgard Bulmahn. mehr...

 
SPD Logo Würfel
 

Sozialer Fortschritt geht nur gemeinsam: Die Bürgerversicherung

Das Ringen um das Gesundheitssystem und seine Zukunft verunsichert Millionen von Menschen in Deutschland. Einerseits schneidet das deutsche Gesundheitswesen im internationalen Vergleich auf der Seite der erbrachten Leistungen hervorragend ab, andererseits sind aber durchaus auch Qualitätsprobleme beispielsweise in der ärztlichen Versorgung vorhanden. Zudem stellt sich die Aufgabe, das System dauerhaft solidarisch und finanzierbar zu halten. Für die Gesundheit werden die Deutschen in Zukunft immer mehr zahlen müssen. mehr...

 
10-11-05 Besuch Stephansstift klein
 

Edelgard Bulmahn besucht das Stephansstift

Am Freitag, den 5. November 2010 hat Bundestagsabgeordnete Edelgard Bulmahn (SPD) das Stephansstift besucht. Begleitet von Mitgliedern der SPD-Bezirksratsfraktion Kirchrode-Bemerode-Wülferode galt ihr besonderes Interesse der Arbeit des Stephansstiftes in der Kinder- und Jugendhilfe sowie der beruflichen Förderung und Ausbildung psychisch erkrankter Jugendlicher im Berufsbildungszentrum des Stephansstiftes. mehr...

 
Edelgard Bulmahn
 

Schwarz-Gelb: Handlanger der Atomlobby

Kernkraft hat als Energieform auf dieser Welt keine Zukunft. Die Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland teilt diese Ansicht. Wenn in anderen Staaten der Welt beschlossen wird neue Atomkraftwerke zu bauen, dann zeigt dies nur, dass man dort die Zeichen der Zeit nicht erkannt hat. Am 28. Oktober 2010 hat die schwarz-gelbe Bundesregierung dennoch die Laufzeiten von Atomkraftwerken in Deutschland verlängert. Damit hat sie sich zum Handlanger der Atomlobby gemacht. mehr...

 
Reichstag Solaranlage
 

Trotz steigender Strompreise auf Erneuerbare Energien setzen!

Der Ausbau der Erneuerbaren Energien wird auch im nächsten Jahr wieder indirekt zur Erhöhung der Strompreise in Deutschland führen. Mehrkosten von 28 Cent pro Tag im nächsten Jahr verdeutlichen, dass ein Umbau der Energieversorgung nicht zum Nulltarif zu haben ist. Und doch sind kurzfristige Preiserhöhungen kein hoher Preis für ein zukunftsfähiges Energiekonzept, das langfristig Geld spart, Umweltschäden vermeidet, Arbeitsplätze schafft und wirtschaftlichen Wohlstand sichert. mehr...

 
10-11-06 Logo DGB Demo
 

Druck machen. Für gerechte Politik. Gegen Soziale Kälte.

Zusammen mit dem Sozialverband Deutschland (SoVD) rufen der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und alle Einzelgewerkschaften dazu auf, am 6. November in Hannover für gerechte Politik und gegen soziale Kälte Druck zu machen. Der Aktionstag bildet den Höhepunkt zahlreicher Aktionen in Städten und Betrieben, die in den kommenden Wochen stattfinden werden. Die hannoversche Bundestagsabgeordnete Edelgard Bulmahn unterstützt diesen Aufruf ausdrücklich. mehr...

 
Logo Fraktion vor Ort
 

Fraktion vor Ort: Gute Gesundheitsversorgung für alle – oder eine Zwei-Klassen-Medizin?

Auf Einladung der hannoverschen Bundestagsabgeordneten Edelgard Bulmahn diskutiert die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Elke Ferner mit Vertreterinnen und Vertretern aus dem Gesundheitssektor über die aktuellen gesundheitspolitischen Entwicklungen in unserem Land. Sie sind alle herzlichen eingeladen mitzudiskutieren: Mittwoch, den 6. Oktober 2010, um 19.00 Uhr im Künstlerhaus, Hannover. mehr...

 
10-09-18 Banner Demo Atomkraft
 

Hunderttausende fordern: Hände weg vom Atomausstieg!

In eindrucksvoller Art und Weise haben am vergangenen Wochenende über 100.000 Menschen in Berlin friedlich, aber lautstark der schwarz-gelben Bundesregierung die rote Karte für ihre verfehlte und gefährliche Atompolitik gezeigt. An der von einem breiten Bündnis aus Verbänden, Gewerkschaften, Kirchen und Parteien organisierten Demonstration im Berliner Regierungsviertel haben auch die hannoversche Bundestagsabgeordnete Edelgard Bulmahn und viele Hannoveranerinnen und Hannoveraner teilgenommen. mehr...

 
10-04-15 BPA Gruppe September 2010
 

Besuchergruppe aus dem Wahlkreis zu Gast in Berlin

Trotz ungemütlichen Wetters bot sich den 50 TeilnehmerInnen der Besuchergruppe aus Hannover, die auf Einladung von Edelgard Bulmahn in die Hauptstadt gereist war, ein spannendes und abwechslungsreiches Programm. Neben einer Stadtrundfahrt unter politischen und historischen Gesichtspunkten und einem Besuch des Finanzministeriums hatten die Besucher bei der Besichtigung des Reichstagsgebäudes sogar die Möglichkeit, die Haushaltsberatungen für den Bundeshaushalt 2011 im Plenum mitzuverfolgen. mehr...